Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Ein Pflegepraktikum im Krankenhausverbund bietet viele Möglichkeiten in Duisburg und Krefeld

Du möchtest Medizin studieren oder hast bereits mit dem Studium angefangen? Dann ist dir sicherlich der Begriff Krankenpflegepraktikum begegnet.

Gemäß § 6 der Approbationsordnung für Ärzte muss jeder Student der Humanmedizin ein Praktikum in der Pflege absolvieren. Ziel dieses Pflegepraktikums ist es, erste Abläufe im Krankenhaus kennenzulernen. So kannst du selbst noch einmal prüfen, ob dir die spätere Arbeit liegt.

Um Dir den Einstieg in ein Krankenpflegepraktikum in Duisburg und/oder Krefeld zu erleichtern, haben wir die Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden einmal zusammengestellt und direkt beantwortet.

Wann muss ich das Krankenpflegepraktikum machen?

In Nordrhein-Westfalen kannst du mit dem Praktikum beginnen, sobald du dein Abiturzeugnis in den Händen hältst. Die 90 Tage müssen abgeschlossen sein, sobald du dich zum Physikums (in der Regel nach dem 4. Semester) anmeldest. 

Wie lange dauert das Pflegepraktikum?

In den Malteser Kliniken Rhein-Ruhr kannst du die gesamten 90 Tage, die die Approbationsordnung vorschreibt, absolvieren. Die 90 Tage kannst du in maximal drei Abschnitte von jeweils 30 Tagen aufteilen.  

Wie sind die Arbeitszeiten?

Normalerweise arbeitest Du Vollzeit, das entspricht einer 38,5-Stunden-Woche. Dabei hast Du in der Regel auch Wochenenddienste, sowie wechselnde Schichten (Früh- und Spätdienste). Nachtdienste musst du als Krankenpflegepraktikant/in bei uns nicht absolvieren.

In welchen Abteilungen kann ich das Krankenpflegepraktikum machen?

Dein angeleitetes Krankenpflegepraktikum kannst du auf allen Bettenführenden Stationen in unseren drei Krankenhäusern machen. Vielleicht hast du ja schon eine Vorstellung über deine spätere Fachrichtung, dann können wir gerne versuchen dich auf einer passenden Station einzusetzen.

Was darf man im Praktikum machen?

Während deines Krankenpflegepraktikums bist du auf einer oder mehreren Stationen eingesetzt und lernst den pflegerischen Alltag kennen. In Anlehnung an die Checkliste für das Krankenpflegepraktikum vom Hartmannbund haben wir dir eine Checkliste für deinen Einsatz in den Malteser Kliniken Rhein-Ruhr erstellt. Diese gibt dir einen Überblick, was du alles machen darfst und gesehen haben solltest.

Gibt es eine Alternative zum Krankenpflegepraktikum?

Je nach zuständigem Landesprüfungsamt (LPA) kannst du dir Teile einer Ausbildung oder beispielsweise ein Freiwilliges Soziales Jahr anrechnen lassen.