Arbeiten in einem modernen Unternehmensverbund

Mit Standorten an Rhein und Ruhr.

Die Malteser betreiben entlang des Rheins verschiedene Krankenhäuser, Medizinische Versorgungszentren, Wohn- und Pflegeeinrichtungen, ein Hospizzentrum, eine Schule für Logopädie, ambulante Dienste sowie unzählige Rettungswachen. 

Malteser Ambulante Dienste

100 Pflege-Expertinnen und Pflege-Experten kümmern sich an verschiedenen Standorten um Bürgerinnen und Bürger zu Hause.

Malteser Hilfsdienst

In den zahlreichen Ortsverbänden bieten die Haupt- und Ehrenamtlichen Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienst ein breites Spektrum an Angeboten an. Vom Besuchs- und Begleitdienst, über Demenzangebote und Hausnotruf bis hin zu Erste-Hilfe Ausbildungen. Darüber hinaus sind die Malteser im (Schul-) Sanitätsdienst, Katastrophenschutz und Rettungsdienst aktiv.

Malteser Hospizzentrum St. Raphael

Im Malteser Hospizzentrum St. Raphael werden Kranke stationär betreut oder durch den ambulanten Palliativ- und Hospizdienst sowie dem Kinder- und Jugendhospizdienst in häuslicher Umgebung begleitet.

Malteser Kliniken Rhein-Ruhr

Gemeinsam arbeiten in den Malteser Krankenhäusern St. Anna (Duisburg-Huckingen), St. Johannes-Stift (Duisburg-Homberg) und St. Josefshospital (Krefeld-Uerdingen) über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Berufen. Angefangen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pforten, über die Medizinischen Fachangestellten, Pflegekräften und Ärzten bis hin zu den technischen Berufen und Verwaltungsfachkräften. Alle drei Standorte zusammen sind akademische Lehrkrankenhäuser der Universität Duisburg-Essen.

Malteser MVZ

In den acht Medizinischen Versorgungszentren in Duisburg und Krefeld bündeln wir die verschiedensten Fachgebiete im ambulanten Sektor.

Malteserstifte Rhein-Ruhr-Ems

In 19 Malteserstiften an Rhein, Ruhr und Ems sowie zwei Malteserstifte in Bayern arbeiten über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Hand in Hand. Sie kümmern sich gemeinsam um 1558 Bewohnerinnen und Bewohner sowie 500 ambulante Patienten.