Malteser Krankenhaus St. Anna

Das Malteser Krankenhaus St. Anna - Ein moderner Arbeitsplatz im Duisburger Süden

Verkehrsgünstig im Duisburger Süden, zwischen dem Steinhof und dem Remberger See, liegt das Gelände des Malteser Krankenhaus St. Anna. 

So befindet sich direkt vor dem Krankenhaus die Haltestelle "St. Anna Krankenhaus", an der die U79 (Düsseldorf Uni-Ost bis Duisburg Meiderich Bahnhof) und die Buslinien 940 (Duisburg Huckingen bis Duisburg Rahm), 942 (Duisburg Bissingheim bis Duisburg Huckingen) und 946 (Duisburg Huckingen bis Duisburg Großenbaum) halten. Der Stadtteil Duisburg-Huckingen ist zudem mit dem Auto über die A59, A524 und A3 sowie die B288 schnell von den umliegenden Stadtteilen und Städten zu erreichen.

Um Ihnen einen zeitgemäßen und modernen Arbeitsplatz zu schaffen, aber auch um die Wege für unsere Patienten zu verkürzen, gleicht der Eingangsbereich bis zum Frühjahr 2019 einer Großbaustelle, da hier ein zweigeschossiger Neubau vorgebaut wird. Im Erdgeschoss wird neben der neuen Eingangshalle die Endoskopie sowie die Notaufnahme angesiedelt werden. Im Obergeschoß zieht die neue Intensivstation ein und befindet sich dann räumlich direkt neben dem Operationstrakt. Die einzelnen Station mit insgesamt 341 Betten verteilt auf 4 Etagen wurden in den letzten Jahren ebenfalls modernisiert. Den aktuellen Baufortschritt können Sie auf der Webseitseite des Krankenhauses verfolgen

Einblicke in Ihren neuen Arbeitsplatz

Cafeteria mit sonnigem Innenhof
Cafeteria mit sonnigem Innenhof
Kinderspielplatz neben dem Kindergarten
Kinderspielplatz neben dem Kindergarten
Krankenhauskapelle
Krankenhauskapelle
Laybrinth im benachbarten Park
Laybrinth im benachbarten Park
Malteser Strolche
Malteser Strolche
Patientenzimmer
Patientenzimmer
Stationscounter
Stationscounter
Stationsflur
Stationsflur

Krankenhaus mit zentraler Lage

Das Malteser Krankenhaus St. Anna liegt zentral gelegen in Duisburg-Huckingen. So können Sie in Ihrer Mittagspause einen entspannten Spaziergang rund um den Remberger See genießen oder einige Einkäufe in den Geschäften auf der Düsseldorfer Landstraße erledigen. Oder Sie schalten im nahegelegenen Sportcenter nach der Arbeit bei einer Partie Badminton oder einer Runde auf dem Laufband ab.

Landmarke Tiger&Turtle im Duisburger Süden

Leben im Duisburger Süden

Die Sechs-Seen-Platte und die Landmarke Tiger & Turtle sind zwei Wahrzeichen des Duisburger Süden. Doch die Stadt an der Grenze zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein und nördlich von Düsseldorf hat viel mehr zu bieten. Im Stadtteil Ruhrort liegt der größte Binnenhafen Europas. Die Stadtmitte bietet Kultur und Bildung mit der Universität Duisburg-Essen, dem Theater, dem Zoo, verschiedenen Museen und dem Innenhafen. Sport und Erholung gibt es zudem auch im Sportpark Wedau.

Wer nicht in Huckingen leben möchte, findet in den umliegenden Stadtteilen mit dörflichem Charme wie Grossenbaum, Mündelheim, Rahm und Serm passende Wohnungen und Häuser. Auch Angermund, der nördlichste Stadtteil Düsseldorfs, liegt nur wenige Kilometer entfernt.