Silviahemmet Malteser-Demenzkonzept

Demenz im Krankenhaus

Eine besondere Situation, für die wir ein spezielles Konzept haben.

Königin Silvia von Schweden gründete im Jahr 1996 die Stiftung Silviahemmet, welche übersetzt so viel bedeutet, wie Silvias Heim. Sie wollte mit dieser Stiftung eine Institution ins Leben rufen, die eine Philosophie für den Umgang mit demenziell erkrankten Menschen schafft. Das Ziel von Silviahemmet ist es, dass die vorhandenen Fähigkeiten und Potentiale der Betroffenen gefördert werden und so möglichst erhalten bleiben.

Die Malteser lassen seit 2011 jedes Jahr Mitarbeiter in Schweden zu Silviahemmet Trainern ausbilden, um die besondere Philosophie in die einzelnen Häuser zu transportieren. Dabei findet sie nicht nur auf den geriatrischen Stationen ihre Anwendung, sondern wird in allen Bereichen des jeweiligen Krankenhauses angewandt.

Sie möchten sich detaillierter informieren? Dann besuchen Sie die Webseite über das Malteser Demenzkonzept.